27.02.2017

Zweiter Workshop zum Integrationskonzept am 6. März

Oldenburg. Im Rahmen des EU-Projekts „Arrival Cities“ findet am Montag, 6. März, von 14 bis 18 Uhr im Kulturzentrum PFL, Peterstraße 3, der zweite von drei Workshops in diesem Jahr zur Fortschreibung des Integrationskonzepts der Stadt Oldenburg statt. Der Workshop steht unter der Leitfrage „Was sind unsere Ziele und wie können wir sicherstellen, dass wir sie erreichen können?“ und befasst sich mit der strategischen Planung des Integrationskonzeptes. Für die Leitlinien, die im ersten Workshop erarbeitet wurden, werden nun konkrete Ziele formuliert.

Alle Bürgerinnen und Bürger, die sich haupt- oder ehrenamtlich für Vielfalt, Integration und Partizipation einsetzen, sind eingeladen, sich aktiv zusammen mit Politik und Stadtverwaltung an der Weiterentwicklung eines nachhaltigen Integrationskonzeptes zu beteiligen. Sie können ihre Erfahrungen und Ideen in das Konzept einbringen.

Anmeldungen zu den kostenfreien Workshops nimmt das ServiceCenter der Stadt Oldenburg noch bis Montag, 20. Februar, an unter Telefon 0441 235-4444. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.oldenburg.de/integration.