Fünf AWB-Fahrzeuge mit Plakaten ausgestattet

Oldenburg sagt „Danke“

Fünf Fahrzeuge des Abfallwirtschaftsbetriebs tragen seit Ende März ein Plakat mit der Aufschrift „Danke an alle, die sich jetzt weiter um andere Menschen kümmern“. Damit will die Stadt sich bei allen bedanken, die sich in der Coronakrise für andere Menschen einsetzen und engagieren.

Kleines Dankeschön

„Ich sehe nahezu täglich eine ganz ausgeprägte Bereitschaft, sich gegenseitig zu unterstützen und zu helfen. Damit haben wir in Oldenburg eine gute Basis, um durch diese außergewöhnlich belastende Zeit zu kommen. Die Beschriftung der AWB-Fahrzeuge soll ein kleines Dankeschön sein an alle, die sich engagieren,“ sagt Oberbürgermeister Jürgen Krogmann.
 
Mit dem Plakat ausgestattet ist ein Seitenlader, dieser fährt im wöchentlichen Wechsel Bio- und Restabfall, hauptsächlich in den Stadtteilen Ofenerdiek, Alexandersfeld sowie Krusenbusch und Kreyenbrück. Die weiteren vier Fahrzeuge fahren Restabfall und sind im gesamten Stadtgebiet unterwegs.