Bürgerversammlung

Vierter Bebauungsplan für den Fliegerhorst

Rund 150 Bürgerinnen und Bürger folgten der Einladung der Stadtverwaltung und besuchten die Bürgerversammlung in der Aula der Berufsbildenden Schulen (BBS) Wechloy.

Masterplan Fliegerhorst mit markiertem Bebauungsplan N-777 G. Quelle: Machleidt/LGLN/Stadt Oldenburg

Fliegerhorst

„Helleheide“ wird Name für Wohnquartier

Über einen Ideenwettbewerb suchten die Stadt Oldenburg und die Wohnungsbaugesellschaft GSG OLDENBURG einen passenden und klangvollen Namen für das Smart City Lab, einem neuen Wohnquartier auf dem Fliegerhorst.

Luftbild vom Fliegerhorst mit Energetischem Nachbarschaftsquartier. Foto: Jens Gehrcken/Stadt Oldenburg

Spatenstich Fliegerhorst

Jürgen Krogmann gibt symbolischen Startschuss

Der Spatenstich für die KiTa der katholischen Kirchengemeinde St. Marien markiert den Baubeginn im neuen Stadtteil Fliegerhorst. Den symbolische Startschuss gab Jürgen Krogmann am Samstag, 7. September.

Gemeinsam mit Weihbischof Wilfried Theising und Pfarrer Jan Kröger (von links) gab Jürgen Krogmann den Startschuss für die Bauarbeiten. Foto: Nadine Theilen

Fliegerhorst

Minister Lies überbringt Förderbescheide

Niedersachsen beteiligt sich an der Entwicklung des Fliegerhorstes. Oberbürgermeister Jürgen Krogmann hat von Niedersachsens Bauminister Olaf Lies Förderbescheide über 4,66 Millionen Euro in Empfang genommen.

Jürgen Krogmann, Olaf Lies und Sven Uhrhan bei der Übergabe der Fördergelder auf dem Fliegerhorst. Foto: Sascha Stüber