Aktueller Stand

Cäcilienbrücke ab Oktober wieder geöffnet

Nach eingehender Prüfung plant das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Weser-Jade-Nordsee (WSA), die Cäcilienbrücke voraussichtlich ab Anfang Oktober 2019 wieder in den Normalbetrieb zu nehmen. Ein genaues Datum für die Wiederaufnahme des Betriebs steht nocht nicht fest, da die Entscheidung von den Tagestemperaturen abhängt. Parallel zu den Planungen für die temporäre Wiederaufnahme des Betriebs der Cäcilienbrücke erfolgt voraussichtlich Mitte September 2019 die Beauftragung der Bauleistungen für den Bau der Behelfsbrücke, die dann im ersten Quartal 2020 in Betrieb genommen werden soll. Dann soll auch der Überbau der Cäcilienbrücke ausgehoben werden. Ab diesen Zeitpunkt bis zum Neubau der Brücke können Schiffe ungehindert passieren.

Zum Hintergrund
Im Juli 2019 wurde die Hubbrücke auf einer Höhe von 1,60 Meter fixiert und eine Treppen- und Rampenanlage für Radfahrende sowie Fußgängerinnen und Fußgänger errichte, damit sie von allen Beteiligten während der Sommerzeit passiert werden konnte. Diese Anhebung und Fixierung war nötig, da ein sicherer Betrieb der Brücke bei höheren Temperaturen nicht mehr gewährleistet werden konnte.

Aufgrund der kontinuierlichen Verkürzung der Abstände zwischen den Brückentürmen innerhalb der letzten Jahre und der wärmebedingten Ausdehnungen des metallischen Überbaus bestand die Gefahr der Verklemmung des Überbaus zwischen den Widerlagern beziehungsweise den Türmen. Die daher veranlassten Sperrungen stellten eine erhebliche Behinderung und Einschränkung der Schifffahrt dar.

Mehr erfahren
Weitere Informationen und den aktuellen Stand entnehmen Sie bitte der offiziellen Website des WSA »